Home / Schüchternheit überwinden / 3 Praxis-Tipps gegen Schüchternheit

3 Praxis-Tipps gegen Schüchternheit

3 Praxis-Tipps gegen SchüchternheitIm Folgenden möchte ich dir 3 konkrete Tipps gegen Schüchternheit mit auf den Weg gehen. Halte dich an diese Zunehmen Tipps gegen Schüchternheit und schaue auch gerne nochmal hier vorbei um dir weitere Tipps zur Schüchternheit überwinden anzuschauen. Ansonsten bleibt mir nur zu sagen, mache die Übungen und bleibe am Ball und du wirst deine Ziele erreichen.

Neben diesen Tipps gegen Schüchternheit und den damit verbundenen Weg zum Auflösen der Schüchternheit, lohnt es sich auch immer, das Selbstwertgefühl zu stärken, selbstbewusster zu werden und Selbstvertrauen zu gewinnen. Also wenn du magst, dann schaue dir auch diese Dinge mal an. 😉 Aber nun zu den Tipps gegen Schüchternheit.

 

Tipps gegen Schüchternheit 1 Umgib dich mit kommunikativen Menschen!

Vielleicht hast du es ja schon mal gehört oder gesehen. „Zeig mir dir Menschen mit denen du dich umgibst und ich sag dir wer du bist“. So oder so ähnlich heißen Sprüche, die darauf abzielen, dass wir Menschen eine Mischung aus den Menschen sind, mit denen wir uns am meisten umgeben.

Wenn das wahr ist und daran glaube ich sehr, dann können wir diesen Grundsatz ausnutzen. Und wenn du nun also schüchtern bist und beschlossen hast, etwas dagegen zu tun und kommunikativer und offener zu werden, dann könntest du dir vornehmen, dich öfter und gezielter mit kommunikativen Menschen zu umgeben.

Wenn du das tust, wirst du automatisch auch offener und kommunikativer. Diese Leute werden dich mitziehen, ob du willst oder nicht. Es ist ein Automatismus und früher oder später wirst du dich ihnen immer mehr anähneln und letztlich genauso so locker, offen und kommunikativ sein wie sie.

Also suche dir kommunikative Menschen und verbringe Zeit mit ihnen. Freunde dich mit ihnen an und habt gemeinsam Spaß. Kommunikative Menschen kannst du zum Beispiel auf Seminaren zur Persönlichkeitsentwicklung finden oder in anderen Kursen. Eigentlich überall. Es ist einfacher als man glaubt.

 

Tipps gegen Schüchternheit 2 Visualisiere, wie du kommunikativ und redegewandt bist!

Auch das Thema Visualisierung hast du vielleicht schon mal gehört oder vielleicht auch schon mal angewendet. Tatsächlich ist es so, dass das menschliche Gehirn nicht unterscheiden kann, ob etwas tatsächlich erlebt wurde oder nur ein Traum war.

Natürlich weißt du, dass Situation XY echt war und Traum oder Visualisierung Z nur vorgestellt, aber für dein Gehirn macht das keinen Unterschied und das ist das Wichtige. So kannst du dir positive Referenzerlebnisse schaffen und dir eine gewisse Selbstsicherheit aufbauen. Wenn es dann tatsächlich mal zum Ernstfall kommt und du mit fremden Menschen in Gespräch kommst, wird es dir leichter fallen zu kommunizieren.

Durch die vorher erstellten positiven Referenzerlebnisse weiß dein Gehirn wie es sich auch verhalten könnte. Also eben nicht zurückhaltend und im Zweifelsfall unsicher und schüchtern, sondern eben auch locker, offen und kommunikativ. Diese eingespeicherten Erinnerungen helfen dir nun im tatsächlichen Gespräch und du wirst dich deutlich lockerer und entspannter fühlen und dich auch mehr in Richtung deiner Idealvorstellung verhalten. Also weniger schüchtern und dagegen offener und kommunikativer.

Viel Spaß und Erfolg mit dieser Übung, die du von überall ausführen kannst. 😉

 

Tipps gegen Schüchternheit 3 Wenn der Preis hoch genug ist, wirst du kommunikativer!

Der letzte und abschließende Tipp ist nicht wirklich ein Tipp gegen Schüchternheit, sondern eher eine Art Lebensweißheit. Wenn der Preis hoch genug ist, wirst du kommunikativer. Zumindest den ersten Teil dieses Spruches kann man auf viele Situationen ummünzen.

In diesem Fall ist damit gemeint, dass du alles dafür tun wirst, deine Schüchternheit loszuwerden, wenn der Preis den du andernfalls zahlen müsstest nur hoch genug ist. Also wenn es dir so schlecht geht, dass du keine andere Möglichkeit mehr siehst, als einfach alles zu tun was nötig ist um diesen sehr unangenehmen Zustand hinter dir zu lassen.

Bei mir war das damals so und ich war bereit alles zu probieren, um da wieder raus zu kommen. Wirklich daran glauben konnte ich aber nicht. Ich hatte nur diese Hoffnung, weil ich gesehen oder mir gesagt wurde, dass es auch schon andere geschafft hatten und so ging ich letztlich die Sache an. Und aus heutiger Sicht kann ich sagen, dass es sich gelohnt hat und mein Leben sich wirklich radikal geändert hat. Darüber bin ich sehr dankbar.

Aber zurück zum eigentlichen Thema und den Tipps gegen Schüchternheit. Wenn es dir bessergeht als mir damals, dann sei froh und dankbar. Du kannst diesen „Preis“ auch künstlich in die Höhe treiben und dir muss es nicht erst hunde-elend gehen. 😉

 

Also wie kannst du das machen?

Verwende dazu am besten richtiges Geld. Richtiges Geld? Ja absolut richtig gelesen. Geh zu deinem besten Kumpel oder deiner besten Freundin und erkläre ihm oder ihr, dass du beschlossen hast, ein kommunikativer Mensch zu werden. Erzähl ihm auch, dass du hier von diesen Tipps gegen Schüchternheit gelesen hast und du ihm/ ihr deshalb gerne 100€ als Aufpasser geben möchtest. ER soll dir diese 100€ erst dann zurückgeben, wenn du Aufgabe XYZ erledigt hast oder die Aufgaben YYY erledigt hast.

Wenn du es nicht schaffst, diese Aufgabe innerhalb der gesetzten Frist zu erledigen, dann kann er das Geld behalten. Wichtig beim Auswählen des Geldbetrages ist der Punkt, dass der Betrag hoch genug sein muss. Es muss dir im Zweifelsfall weh tun, wenn du das Geld verlierst. Wenn du also schon zum Frühstück 100€ ausgibst, dann sind 100€ als „Preis“ viel zu gering. Es muss dir schon weh tun, wenn du das Geld verlierst. Nur so kommt die künstliche Motivation auch zum Zug und du wirst dich gezwungen fühlen, die Dinge auch wirklich zu tun. Weil wenn du es nicht tust, wirst du das Geld verlieren.

Soviel dazu. Und jetzt beginne mit dem Umsetzen. Das Visualisieren kannst du jetzt schon beginnen. 😉

Bis dahin

Alles Gute

Dein Daniel

 


Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann JETZT kostenlos anfordern!

Der kostenlose Selbstvertrauen CRASH-Kurs

kostenloser Selbstvertrauen Crashkurs

 Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst sofort:

  • 10 effektive und praxis-erprobte Tipps für mehr Selbstvertrauen
  • Video Präsentation

Jetzt kostenlos anfordern und Du bekommst im weiteren Verlauf des kostenlosen Crashkurses:

  • Konkrete Hilfestellungen um eventuelle Schüchternheiten AdAkta zu legen
  • Effektive Übungen um Dein Selbstwertgefühl nachhaltig und gesund zu stärken
  • Hilfreiche Tipps, die Dir
  • Tipps & Tricks für eine glückliche, langanhaltende Liebesbeziehung
  • Magische Hebel in der Kommunikation mit Deinen Mitmenschen, die ihre Wirkung selten verfehlen
Für Männer:                            Für Frauen:

Beitrag bewerten?
No votes yet.
Please wait...

Check Also

Offener werden in 4 Schritten

Offener werden in 4 Schritten

Offener werden, wie geht das? Kann man das überhaupt lernen? Ist man nicht einfach extrovertiert …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Warning: Parameter 1 to W3_Plugin_TotalCache::ob_callback() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w013d8fe/schuechternheit-ueberwinden.d-gress.de/wp-includes/functions.php on line 3721